Zahnbehandlung unter Vollnarkose

Zahnbehandlung unter Vollnarkose oder Sedierung in Berlin

Die Zahnbehandlung unter Vollnarkose bieten wir in unserer Vollnarkose Praxis in Berlin überwiegend für Angstpatienten und umfangreiche chirurgische Eingriffe an. Dazu gehören zum Beispiel das Einsetzen von Zahnimplantaten oder die Entfernung von Weisheitszähnen, wenn sich der Eingriff kompliziert gestaltet oder alle vier Weisheitszähne während eines Termins entfernt werden sollen.

Zahnbehandlung unter Vollnarkose in BerlinLiegt keine medizinische Indikation für eine Zahnbehandlung unter Vollnarkose vor, können Sie als Patient auf eigenen Wunsch eine Zahnbehandlung unter Vollnarkose ansprechen. Ohne medizinische Indikation tragen Sie Patient die Kosten der Vollnarkose selbst. Liegt eine medizinische Notwendigkeit vor, tragen die Krankenkassen die Kosten der Vollnarkose. Über die Höhe der Kosten und mögliche medizinische Indikationen, beraten wir Sie gerne während unserer Sprechzeiten in unserer Vollnarkose Praxis in Berlin am Alexanderplatz oder in Berlin-Tegel.

Sie erreichen unsere Vollnarkose Praxis am Alexanderplatz telefonisch unter 030 / 688 39 12 88 und in Berlin-Tegel unter der Telefonnummer 030 / 43 55 72 77. Vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein Beratungsgespräch und informieren Sie sich nachfolgend über die Möglichkeiten der Zahnbehandlung unter Vollnarkose.

Durchführung der Vollnarkose

Für die Zahnbehandlung unter Vollnarkose ist neben dem Zahnarzt und dem Team ein Narkosefacharzt erforderlich. Die ambulante Vollnarkose in unserer Zahnarztpraxis in Berlin übernimmt ein sehr erfahrener Anästhesist und Notfallmediziner, der ein eigenes Narkosezentrum betreibt. Vor der Zahnbehandlung unter Vollnarkose wird eine ausführliche Anamnese über Ihren Gesundheitszustand erstellt. Dazu gehören Ihr Alter, vorherige Erkrankungen, Allergien, Gewicht und der aktuelle Gesundheitszustand. Sie werden informiert, dass Sie am Tag der Zahnbehandlung unter Vollnarkose nicht essen und trinken und nach der Operation nicht am Straßenverkehr teilnehmen dürfen. Am besten bitten Sie eine Begleitperson Sie am Tag der Behandlung abzuholen und nach Hause zu bringen. Selbstverständlich werden Sie auch über mögliche Risiken aufgeklärt.

Nach der Einleitung der Narkose wird der Narkosefacharzt den Blutdruck, die Atmung, die Schlaftiefe und den Herzschlag kontrollieren. In einigen Fällen kann auch ein einfaches EEG geschrieben werden. Außerdem ist der Narkosefacharzt verantwortlich für die Dosierung des Narkosemittels.

Nach der Zahnbehandlung unter Vollnarkose können Sie im Aufwachraum ganz in Ruhe zu sich kommen und erhalten genügend Zeit sich wieder so weit zu erholen, dass Sie den Heimweg ohne Risiken antreten können. In der Regel können Sie unsere Praxisräume nach etwa zwei bis sechs Stunden wieder verlassen. Sie erhalten von uns eine Aufklärung zum postoperativen Verhalten und wenn notwendig auch Schmerzmedikamente.

Zahnimplantate unter Vollnarkose

Die Vollnarkose ermöglicht es Zahnimplantate schmerzfrei einzusetzen. Bei ein oder zwei Implantaten, die wir während eines Termins einsetzen können, empfehlen in der Regel eine ganz normale Lokalanästhesie. Sind Sie Angstpatient, ist ein größerer Knochenaufbau erforderlich oder sollen mehrere Zahnimplantate eingesetzt werden, können diese Behandlungen unter Vollnarkose erfolgen. Nach dem Einsetzen der Zahnimplantate wachen Sie nach der Vollnarkose wieder auf und können Ihre neuen Zähne „bestaunen“. Als Vollnarkose Praxis in Berlin sind wir auf die Vollnarkose spezialisiert, die mit modernen Narkosemitteln ein sehr geringes Risiko darstellt. Sind Sie zum Beispiel aus beruflichen Gründen auf ein schönes Lächeln angewiesen, ist die Zahnbehandlung unter Vollnarkose eine Möglichkeit eine umfangreiche Sanierung vorzunehmen und den Weg zu einem neuen Zahnstand zu verkürzen.

Alternativ zur Zahnbehandlung unter Vollnarkose bieten wir Ihnen in unserer Zahnarztpraxis in Berlin auch die Sedierung. Der Zustand während einer Sedierung ist ähnlich dem des natürliches Schlafes und belastet den Organismus weniger. In höherer Dosierung wird die bewusste Wahrnehmung des Patienten ausgeschaltet, dennoch bleibt der Patient ansprechbar. Auch die Sedierung wird von einem Anästhesisten begleitet und überwacht. Der Vorteil gegenüber der Vollnarkose, der Patient ist nach 5-10 Minuten nach der Behandlung wieder ansprechbar und kann die Praxis nach etwa einer Stunde wieder verlassen.

Vollnarkose bei Angstpatienten

Die Zahnbehandlung unter Vollnarkose ist für viele Angstpatienten die einzige Möglichkeit einer Zahnbehandlung. Leider meiden viele Patienten mit Dentalphobie den Zahnarzt so lange, dass bei Überwindung eine umfangreiche Sanierung erforderlich ist. In diesen Fällen ist die Zahnbehandlung unter Vollnarkose eine schonende und schmerzfreie Möglichkeit eine Sanierung vorzunehmen oder aufwendige Zahnbehandlungen durchzuführen.

Der erste Schritt zu einer Zahnbehandlung unter Vollnarkose für Angstpatienten ist die Vereinbarung eines Termins in unserer Praxis in Berlin.

Zahnbehandlung unter Vollnarkose

Sie haben die Möglichkeit uns ganz unverbindlich kennenzulernen und wenn Sie mögen ein Beratungsgespräch in Anspruch zu nehmen. Speziell für Angstpatienten haben wir ein Beratungszimmer eingerichtet, in dem Sie sich wohlfühlen und das „drum herum“ einer Zahnarztpraxis möglichst ausschalten können. Wir haben Verständnis für eine ausgeprägte Zahnarztangst und das Team ist geschult im Umgang mit Patienten mit Dentalphobie. Wir bieten Ihnen die größtmögliche Sicherheit bei allen Zahnbehandlungen unter Vollnarkose und wünschen uns, dass Sie Vertrauen aufbauen und bestenfalls die Zahnarztangst ein Stück weit abbauen können.

Sie erreichen unsere Vollnarkose Praxis am Alexanderplatz telefonisch unter 030 / 688 39 12 88 und in Berlin-Tegel unter der Telefonnummer 030 / 43 55 72 77. Vereinbaren Sie gerne einen Termin für ein Beratungsgespräch für Angstpatienten und informieren Sie sich nachfolgend über die Möglichkeiten der Zahnbehandlung unter Vollnarkose.

2015

Kontakt Alex Eins

Dr. Kai-Uwe Bochdam, PhD., MSc, MSc
Dr. Patrick Faust

Praxis für Implantologie und Oralchirurgie

Alexanderplatz 1 (Berolinahaus )
D-10178 Berlin

Fon: (030) 6 88 39 12 88
Fax: (030) 6 88 39 12 77

E-Mail: mail@alex1-berlin.de

Sprechzeiten:
Montag - Freitag
9.00 - 19.00
Samstag
8.30 - 13.30

und nach Vereinbarung
Implantatsprechstunde
Narkosesprechstunde

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag bis Freitag
von 8.00 – 19.00 Uhr

Praxis Tegel

Praxis für Oralchirurgie
Gorkistr. 1
D- 13507 Berlin

Fon: 030 / 43 55 72 77

praxis@info-zahnimplantate.de

Sprechzeiten:
Montag bis Freitag
von 8.00 – 19.00 Uhr

und nach Vereinbarung
Implantatsprechstunde
Narkosesprechstunde

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag bis Freitag
von 8.00 – 19.00 Uhr